EasyCheckDLL - Chip-Schnittstelle für Transponder
Die Initialisierung und Verbuchung am Personalarbeitsplatz ist in die Oberfläche des Bibliothekssystems eingebunden.
 
Die EasyCheckDLL ist die Schnittstelle zwischen der Anwendung und den Daten auf dem Chip. Sie sorgt dafür, dass Daten aus dem Bibliothekssystem auf den Chip geschrieben werden können und umgekehrt Daten auf dem Chip gelesen werden können.

Vorzüge und Qualitäten:
        Einfache Einbindung in das jeweilige Bibliothekssystem
        Zuverlässige Identifikation verschiedener ISO-Chips
Mischbetrieb aus verschiedenen ISO-Chips und Datenmodellen möglich
Sicherung über AFI-Byte, daher Unabhängigkeit von der Verwendung eines bestimmten Chips
Verbuchung von Medienpaketen

Sie möchten mehr Informationen zur EasyCheckDLL:
        Datenblatt EasyStation-Software

 
...zurück


"Ein Ort für Menschen, nicht für Bücher" (15.01.2018)
Neue Heidenheimer Stadtbibliothek weckt eine neue Lust am Lesen (22.11.2017)
„Das Potenzial von RFID ist noch nicht erschöpft“ (17.02.2016)
Umzug der städtischen Zentralbibliothek Dresden hat begonnen (18.03.2017)
Regensburg: Neue Technik in Stadtbücherei (17.08.2016)
Linie